TAG DES OFFENEN DENKMALS

In diesem Jahr geht es am Tag des offenen Denkmals auf eine Wanderung über unseren Grubenwanderweg unter dem Thema „Fell und Thomm – Zwei Bergbaugemeinden, viele Unterschiede, noch mehr Gemeinsamkeiten“

Während der Wanderung wird die Entwicklung beider Gemeinden im Verlauf der Jahrhunderte vor dem Hintergrund der gemeinsamen Vergangenheit im Schieferbergbau erläutert. Wie hat sich der Bergbau verändert, wo und weshalb Entstanden dabei Unterschiede aber auch viele Gemeinsamkeiten?
Natürlich gibt es auch Wissenswertes zu den historischen Spuren des Bergbaus entlang des Grubenwanderweges, die so auf keiner Infotafel zu finden sind.

Die Wanderung endet am Besucherbergwerk und ist kostenfrei, sie ist ca. 4.5km lang und auch für Kinder geeignet, Dauer ca. 2,5h.

Im Anschluß besteht für die Wanderer die Möglichkeit, an einer separaten Führung durch das Bergwerk teilzunehmen (die üblichen Eintrittspreise gelten)

Termin: 13.09., 11.00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz des Besucherbergwerkes (Bachbrücke)